Lektoren

Eine Gruppe von z.Zt. elf Frauen und drei Männern unserer Gemeinde St. Benno widmet sich als Lektorinnen/Lektoren dem Dienst am Wort.

Bereits im 2. Jahrhundert erwähnte Justinos den Dienst des Vorlesers. In der Folgezeit setzten die Bischöfe dazu Laien, durch Übergabe des Buches, ein. Zeitweilig sah die Kirche im Lektorat eine unerlässliche Stufe der Bewährung auf dem Weg zu höheren Ämtern. Im Rahmen der Liturgiereform nach dem II. vatikanischen Konzil entfielen die niederen Weihen.

Heute verstehen wir den Dienst so, dass Frauen und Männer aufgrund ihrere Taufe und Firmung dazu befugt werden, in den Gottesdiensten die Lesungen und Fürbitten vorzutragen.

Wer Interesse hat dabei mitzuwirken, melde sich bitte im Pfarrbüro oder bei Norbert Lipgens. Der Einsatzplan wird jeweils für ein halbes Jahr erstellt und hängt in der Sakristei aus.

Ansprechpartner: Norbert Lipgens